Unternehmenskultur und Personalgewinnung in der Gastronomie

Nach Monaten im Lockdown hat die Gastronomie endlich wieder geöffnet. Jedoch können viele Arbeitgeber ihren Betrieb nur eingeschränkt wieder aufnehmen. Der Grund: In der Gastronomie herrscht Personalmangel. Denn aufgrund der Pandemie haben sich viele Beschäftige einen neuen Job gesucht. Was Sie tun können, um neue Mitarbeiter für Ihren Betrieb zu gewinnen und wie Sie diese langfristig binden können, darüber soll Sie der heutige Fachartikel informieren.

Arbeitnehmermarkt verlangt nach neuen Wegen, um Personal zu gewinnen

Klassische Stellenausschreibungen funktionieren mittlerweile nur mäßig. Denn heutzutage ist jeder im Internet unterwegs und nur die wenigsten lesen Zeitung oder sehen sich Flyer an. Auch digitale Stellenportale wie Indeed oder Stepstone sind aufgrund des Fachkräftemangels immer ineffizienter. Hinzu kommt, der veränderte Arbeitsmarkt. Aus diesen Gründen gilt es neue Wege für die Personalgewinnung einzuschlagen und auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer einzugehen.

Personal für Ihren Gastrobetrieb finden mit der Jobplattform JOBMATCH.ME

Die Jobplattform JOBMATCH.ME ist auf das Gastgewerbe spezialisiert. Sie ermöglicht Fachkräften der Gastronomie, sich einfach und ohne großen Aufwand innerhalb ein paar Klicks zu bewerben. Dieser vereinfachte Bewerbungsprozess, senkt die Hürde sich zu bewerben. Zudem erhalten Arbeitgeber die automatisch generierte Bewerbung in Ihren Bewerbermanagement-Bereich und können direkt mit dem Bewerber in Kontakt treten.

Social Recruiting in der Gastronomie

Social Recruiting stellt eine Personalbeschaffungsmethode dar, welche auf sozialen Netzwerken basiert. Beispielsweise werden in den sozialen Medien Werbeanzeigen veröffentlicht, welche die offenen Stellen bewerben. Social Recruiting ermöglicht somit auch die „passiven“ Kandidaten, also diejenigen, die sich derzeit noch in Festanstellung befinden, zu erreichen. Zudem kann man mithilfe von Werbeanzeigen in den sozialen Netzwerken exakt festlegen, wer die Anzeige sieht. Neben der Erreichung der Zielgruppe, ist es außerdem möglich, die Werbeanzeigen passgenau an diese anzupassen. Darüber hinaus ist es möglich, direkt mit den potenziellen Kandidaten in den Dialog zu treten. So können Einwände oder Fragen des Bewerbers unmittelbar beantwortet werden.

Werden Sie kreativ

Nutzen Sie Social Media, um die Arbeitgebermarke Ihres Restaurants zu verbessern. Beispielsweise kann der Einblicke in das Leben Ihrer Servicekräfte und das Führen von Interviews mit Ihren Mitarbeiter:innen den Arbeitsuchenden helfen, sich ein besseres Bild von Ihrem Betrieb zu machen.

Weiterhin können Sie mit kreativen Stellenanzeigen die Aufmerksamkeit der Arbeitsuchenden auf Ihren Gastrobetrieb lenken. Um eine merkfähige Stellenanzeige zu kreieren, sollten Sie sich vorab folgende Fragen stellen:

  • Was zeichnet meinen Gastronomiebetrieb aus?
  • Worin besteht unser Alleinstellungsmerkmal?
  • Was machen wir anders als andere Restaurants?
  • Welchen Mehrwert bieten wir unseren Mitarbeitern?

Es ist wichtig, dass Sie in Ihrer Stellenausschreibung Ihre Unternehmenswerte kommunizieren!

Personalbindung – so klappt’s

  • Schenken Sie Ihren Mitarbeitern Vertrauen und Wertschätzung
  • Fördern Sie Ihre Mitarbeiter mit Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern langfristige Perspektiven in Ihrem Gastrobetrieb
  • Kommunizieren Sie mit Ihren Mitarbeitern. Vor allem Teambuildingmaßnahmen können sehr effektiv sein.
  • Schaffen Sie ein angenehmes Arbeitsklima und -bedingungen
  • Achten Sie darauf, Ihre Mitarbeiter angemessen zu bezahlen

Eine gute Unternehmenskultur ist wichtig

Nicht zuletzt führt eine gute Unternehmenskultur zu einer langfristigen Personalbindung. Vor allem in Krisenzeiten ist eine starke Unternehmenskultur ein wichtiger Erfolgsfaktor. Achten Sie bei Ihrer Unternehmenskultur darauf, dass Sie nicht nur von einer guten Work-Life-Balance, Zusammenarbeit oder Führung sprechen, sondern diese auch tatsächlich umsetzen. Kommunizieren und leben Sie Ihre Haltung und Kultur der Zusammenarbeit in Ihrem Gastrobetrieb.

Fazit

Insgesamt muss ein Umdenken in der Gastronomiebranche stattfinden. Aufgrund des veränderten Arbeitsmarktes hin zu einem Arbeitnehmermarkt kommen die Mitarbeiter nicht mehr von selbst. Angefangen bei einem überarbeiteten und optimierten Recruiting-Prozesse bis hin zu attraktiven Arbeitsbedingungen. Wer Personal für sich gewinnen und dieses binden möchte, muss sich darum bemühen.