Software für Handwerksbetriebe: Worauf kommt es an?

Es ist kein Geheimnis, dass die Digitalisierung mittlerweile auch im Handwerk angekommen ist. Neben der Digitalisierung der Betriebsorganisation, der Unternehmensabläufe sowie Arbeitsprozesse gestalten immer mehr Handwerker auch ihre Vernetzung mit Partnern, Kunden und Mitarbeitern digital. Hierzu gibt es am Markt unterschiedlichste digitale Tools wie Apps und Softwares, über die wir im heutigen Beitrag näher berichten möchten!

Software für Handwerksbetriebe: Worauf muss ich als Handwerker achten?

Als branchenspezialisierte Steuerberater zeigt uns die Erfahrung, dass insbesondere Softwares, die all-in-one Lösungen bieten, Handwerkern den größten Mehrwert bringen. Denn je mehr Funktionen in einem Tool gebündelt sind, desto effizienter und aufwandsverminderter lässt sich arbeiten – ganz gleich ob es um die Verwaltung von Kunden oder das Aufsetzen von Angeboten geht. Überdies ist es aus unserer Sicht immer von Vorteil, wenn die Software Funktionen des Rechnungswesens bietet, denn so können Handwerksbetriebe ihre Buchhaltung digital machen und brauchen diese Daten über geeignete Schnittstellen nur noch digital an uns übermitteln – ein Faktor, der für alle Beteiligten weniger Kosten und Mühen bedeutet.

Welche der obigen Softwarelösungen sich für einen Handwerksbetrieb am ehesten eignet, hängt jedoch grundsätzlich davon ab, welche individuellen Bedürfnisse der Betrieb hat: Brauche ich in meinem Betrieb ein digitales Warenwirtschaftssystem? Ist für mich ein Baustellenplaner wichtig oder genügt ein digitales Bautagebuch? Muss die Software zur Kommunikation mit Kunden eingesetzt werden? Habe ich bereits eine branchenspezialisierte Buchhaltungssoftware und brauche daher keine weitergehenden Funktionen das Rechnungswesen betreffend? Frage wie diese sollten sich Handwerkerinnen und Handwerker im Vorhinein stellen, um später eine fundierte Entscheidung für eine und wider eine andere Software treffen zu können.

Wir von der Kanzlei Gernoth als Branchenspezialisten sowie Digitalisierungsexperten helfen Ihnen auch hier gerne weiter. Denn unsere Leistungen für Handwerker enden nicht mit der Steuerberatung oder Beratung zur Finanzierung und Finanzplanung! Vielmehr unterstützen wir Handwerksbetriebe auch beim Controlling und der Optimierung betriebswirtschaftlicher Prozesse, zu denen unter anderem auch die Digitalisierung von Abläufen und Prozessen zur Effizienzsteigerung gehört.

Mehr zum Thema Digitalisierungsmaßnahmen für Handwerksbetriebe gibt’s hier.

5 Softwares für Handwerker, die Handwerksbetrieben das Leben vereinfachen

ToolTime

Bei ToolTime handelt es sich um eine Softwarelösung, die die Arbeitsabläufe im Handwerksbetrieb digitalisiert abbildet. Die Software ist cloud-basiert sowie mit allen Betriebssystemen kompatibel. Zusätzlich zur web-basierten Version ermöglicht ToolTime eine Nutzung per App. Zu den wesentlichen Funktionen gehören Angebotserstellung, Erstellung von Rechnungen, Mahnwesen, Buchhaltung, Zeiterfassung, Einsatzplanung sowie Kundenverwaltung.

ToolTime bietet Nutzern die Möglichkeit, die Software innerhalb einer 7-tägigen Testphase kostenfrei zu testen. Entscheidet sich ein Handwerksbetrieb für ToolTime, kann er die Software für die Dauer unterschiedlicher Zeiträume (pro Monat, pro Jahr) für einen geringen Preis mieten oder dauerhaft kaufen.

Unsere Bewertung:

Funktionen: +*
Nutzerfreundlichkeit: ++
Support: ++
Preis: +
Installationsaufwand: +


HERO

HERO bietet laut Softwareanbieter eine ganzheitliche Abwicklung von Projekten: Angefangen vom Erstkontakt, über die Umsetzung, bis hin zum Zahlungseingang. Ebenso bietet es, zu den gängigen Funktionen wie Angebotserstellung, Erstellung von Rechnungen, Mahnwesen, Buchhaltung, Zeiterfassung, Einsatzplanung sowie Kundenverwaltung die Möglichkeit eines digitalen Bautagebuchs sowie Baustellenplaners.

Ebenso wie ToolTime lässt sich HERO für einen Zeitraum kostenlos testen. Diese beträgt im Vergleich zu ToolTime jedoch nicht 7 Tage, sondern 30. Ebenso gibt es sowohl eine web-basierte als auch eine App-basierte Oberfläche. Die Software lässt sich entweder für einen bestimmten Zeitraum mieten oder käuflich erwerben.

Unsere Bewertung:

Funktionen: ++
Nutzerfreundlichkeit: +
Support: ++
Preis: +
Installationsaufwand: ++


openHandwerk

Die Softwarelösung von openHandwerk basiert ebenso wie ToolTime und HERO auf einer Cloud. openHandwerk stellt dabei eine all-in-one Lösung dar, die sowohl alle Abläufe im Büro als auch auf der Baustelle digital abbildet. Zu den wesentlichen Funktionen gehören dabei Auftragsmanagement mit DMS und Auftragshistorie, Zeiterfassung (auf Wunsch mit GPS), Rechnungswesen, Auswertungen zur Auslastung, Kommunikation mit Kunden.

Die Software kann sowohl im Web als auch per App genutzt werden. Überdies gibt es eine gesonderte Baustellen-App, die auch offline nutzbar ist. Genutzt werden kann openHandwerk dabei von jedem Gewerk, ganz gleich ob Handwerksbetrieb, Bauunternehmen oder Serviceunternehmen.

Die kostenlose Testphase beträgt hier 14 Tage.

Unsere Bewertung:

Funktionen: ++
Nutzerfreundlichkeit: ++
Support: ++
Preis: ++
Installationsaufwand: ++


Plancraft

Plancraft bietet Nutzern, ebenso wie seine verwandten Branchensoftwares, die Möglichkeit, Angebote sowie Rechnungen zu erstellen und das Mahnwesen zu verwalten. Gleichzeitig gibt es eine Funktion zur Zeiterfassung und Kundenverwaltung sowie zum Aufmaß.

Eine kostenlose Testphase ist auch hier vorgesehen: Und zwar von einer Dauer von 7 Tagen. Die Software lässt sich überdies als Desktopanwendung, im Webbrowser oder in der App nutzen. Den Nutzern steht dabei frei, ob sie die Software mieten oder kaufen möchten.

Unsere Bewertung:

Funktionen: +
Nutzerfreundlichkeit: ++
Support: ++
Preis: ++
Installationsaufwand: ++


blue:solution - work CE

Mit der Software von blue:solution können bereits kleine Handwerksbetriebe digital arbeiten. Sie bietet Funktionen wie die Verwaltung von Kunden, Lieferanten und Artikeln sowie die Erstellung von Angeboten und Rechnungen. Gleichzeitig setzt sich blue:solution für die stärkere digitale Vernetzung zwischen Großhändler und Handwerksbetrieb ein.

Beachtenswert ist dabei, dass blue:solution - work CE dabei dauerhaft kostenlos ist. Gedacht ist sie, neben Handwerksbetrieben, auch für sonstige Kleinbetriebe und Einzelunternehmen.

Unsere Bewertung:

Funktionen: 0
Nutzerfreundlichkeit: ++
Support: ++
Preis: ++
Installationsaufwand: ++


*Bewertungsskala:
++ = sehr gut
= gut
0 = O.K.
= nicht besonders gut
- - = schlecht