Presseberichte der Steuerkanzlei Gernoth

Ausbildung in der Steuerberatung

Auszubildender erreicht Traumergebnis

Doch Stefan Pongratz hat bei der Steuerberatung Gernoth noch viel vor

Regen. Der Regener Stefan Pongratz hat das geschafft, wovon viele nur träumen können. Er hat seine Ausbildung mit Top-Ergebnissen abgeschlossen und ihm stehen nun alle Wege in seinem Beruf bei der Steuerberatung Gernoth in Regen offen.

Der 21-Jährige hatte sich vor drei Jahren für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten entschieden und schnell gemerkt, dass ihm diese Tätigkeit liegt. Seine fachlichen Fähigkeiten spiegeln sich in der Traumnote von 1,0 im Berufsschulzeugnis und mit ausgezeichneten 1,4 bei der Abschlussprüfung der Steuerberaterkammer München wider. Auf seinen erreichten Lorbeeren ausruhen will sich der Regener nicht. Wie in der Branche üblich, stehen die ständige Weiterbildung sowie die Spezialisierung im Vordergrund, damit die Mitarbeiter der Steuerberatung Gernoth ihre Mandanten auch stets fachkompetent beraten können. Pongratz wird nun eine Spezialausbildung von DATEV, ein IT-Dienstleister für Steuerberater, als Experte für digitale Buchführung absolvieren und im Anschluss ein berufsbegleitendes Studium mit Schwerpunkt Steuern beginnen. Dabei unterstützt ihn die Steuerberatung Gernoth nach Kräften. Unter anderem ermöglicht man Stefan Pongratz für die Dauer seines Studiums flexible Arbeitszeiten.

„Die Steuerberatung Gernoth freut sich über die hervorragenden Ergebnisse von Stefan Pongratz“, sagt Steuerberater und Kanzleigründer Hubert Gernoth. „Wir gratulieren ihm ganz herzlich und freuen uns auf einen weiteren gemeinsamen beruflichen Weg“. Die Übernahmequote für Auszubildende bei der Kanzlei mit Sitz in Regen, Deggendorf und Zwiesel liegt bei bemerkenswerten 100 Prozent. Mit rund 30 Mitarbeitern ist sie auch ein wichtiger Arbeitgeber in ihrer Branche in der Region.